Münzen Möller
Die Auktion ist beendet, wir danken allen Teilnehmern

Herzlich willkommen auf unserer Auktionsseite.

Hier haben Sie eine Übersicht der Artikel unserer vergangenen Auktion.

Mit unserer Ergebnis- und Restantenliste können Sie liegengebliebene Lose ausfindig machen und hier in den vier Wochen nach der Auktion nachbestellen.
Bitte benutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.



Sie sind schon registriert? Dann melden Sie sich bitte an.

FotoLosnummerBeschreibungMindestgebot

00074
Anhalt - Bernburg Alexius Friedrich Christian 1796-1834 Dukat 1825 Ausbeute der Tilkeröder Eisensteingruben. Auflage nur 116 Exemplare. Friedb. 25. Mann 719. Schlumb. 2. Müs. 1 2/6. sehr selten, min.Kr. vz-st aus PP8.000,00 €

00075
Anhalt - Dessau Friedrich II. 1904-1918 Versilb. Bronzemedaille o.J. Für 25-jährige treue Mitgliedschaft im Anhaltinischen Gartenbauverein Dessau, i.Rd: B.H. Mayer Pforzheim 40,0mm 26,7g vz-st40,00 €

00076
Anhalt - Dessau, Stadt Eisengussmedaille 1846 auf das 3. Anhalter Sängerfest Mann 964 (Ag). Thormann 5900. m. Öse 32,2mm 9,5g ss36,00 €

00077
Augsburg - Bistum Hartmann Graf von Dillingen 1250-1286 Brakteat o.J. Bischofsbüste zwischen zwei Krummstäben Bonh. 1913. Berger 2646. 0,73g vz95,00 €

00078
Augsburg - Stadt Silberhohlgussmedaille o.J. graviert (nach 1647) auf den Tod des evangelischen Predigers im Collegio M. Paulus Jenisch gelocht, 54,3mm, 30,6g von großer Seltenheit ss500,00 €

00079
Augsburg - Stadt Silbergussmedaille o.J. (v. P.H. Müller) auf die Freundschaft G.P.H. 1157. Slg. Erl. 2258. Forster 886. (um 1690) mit zeitgenössischem Henkel 54,7mm 42,9g ss-vz125,00 €

00080
Augsburg - Stadt Konventionstaler 1765 mit Titel Franz I. Dav. 1930. Forster 656. ss180,00 €

00081
Augsburg - Stadt Blei-Hohlgussmedaille o.J. einseitig (unsign.) auf Clara Rosenberger, geb. Ehinger aus Augsburg, war verheiratet mit dem Nürnberger Münzmeister Marquard Rosenberger (gest. 1536). Habich 1836. 39,7mm 17,1g f.vz80,00 €

00082
Baden Philipp II. 1569-1588 Lot o.J. von 3 Stücken: 1/2 Batzen 1586 Durlach, verkürzte Jahreszahl über Wappen, aber nur 1 Punkt vor der Jahreszahl (kl. Rf., ss+), Wilhelm 1622-1677, 1/2 Batzen (Albus) 1636 Baden-Baden (min. Zainende, ss+) und gleiches Stück (geklebter Bruch, ss) Wiel. 307 , vgl. 209ff. 110,00 €

00083
Baden Carl III. Wilhelm 1709-1738 5 Kreuzer 1732 Wiel. 651b. Schön 8. ss70,00 €
nächste Einträge >>